Einstellungstest Bundeswehr Zivil

Mit über 66.000 Arbeitsplätzen und rund 400 Ausbildungsstätten ist die Bundeswehr auch für Menschen ohne Uniform ein attraktiver Arbeitgeber.

Am Beginn einer solchen Karriere steht der Einstellungstest für die Bundeswehr Zivil. Wenn Du Dich auf einen Beruf bei der Bundeswehr ohne Militär-Zugehörigkeit vorbereiten möchtest, musst Du diesen Einstellungstest für die Bundeswehr in Zivil zunächst bestehen.

Danach steht Dir die Tür offen für mehr als 50 verschiedene zivile Berufe – von der Büro-Sachbearbeiterin über den Krankenpfleger bis hin zu Ingenieuren.

Was es mit dem Einstellungstest für die Bundeswehr Zivil auf sich hat, zeigen wir Dir hier. 

Inhaltsverzeichnis

Zivile Berufe bei der Bundeswehr

Bei der Bundeswehr gibt es zahlreiche attraktive zivile Berufe. 

Tarifbeschäftigte: meist handwerklichen Berufe wie Gärtner, Maler und Lackierer oder Tierpfleger

Beamte im mittleren Dienst: vielfältiger Einsatz u. a. in der Personal- und Sachverwaltung

Beamte im gehobenen Dienst: z.B. technischer Projektmanager

Beamte im höheren Dienst: Führungskraft der Bundeswehr im zivilen Bereich, z.B. als Ingenieur oder Psychologe

Voraussetzungen für deinen Einstieg in den zivilen Dienst

In Abhängigkeit von Deinem konkreten Berufs- oder Ausbildungswunsch gibt es einige Voraussetzungen für den Einstieg in den zivilen Dienst der Bundeswehr.

Grundsätzliches Kriterium zur Zulassung für alle Laufbahngruppen und Berufszweige ist die deutsche Staatsbürgerschaft. Außerdem solltest Du bereit sein, jederzeit für die freiheitlich-demokratische Grundordnung einzutreten. 

Zudem gilt: Zum Zeitpunkt Deines Ausbildungsabschlusses bzw. Deines Studiums oder – bei den Beamtenlaufbahnen – zu Beginn des sogenannten Vorbereitungsdienstes musst Du jünger als 50 sein. Wechselnde Standorte innerhalb der Bundesrepublik können unter Umständen auch dazu gehören.

Mehr zu den Voraussetzungen für die Einstellung in die Bundeswehr erfährst Du auf unserer Seite zu den Voraussetzungen.

Bei Unzufriedenheit gibts Dein Geld zurück – ohne Wenn und Aber!

30 Tage Geld-zurück-Garantie

Die Anzahl unserer Kunden spricht für sich – teste jetzt!

Plakos Kundensiegel

Auswahlverfahren für zivile Berufe der Bundeswehr

Das Auswahlverfahren für zivile Berufe der Bundeswehr basiert in erster Linie auf einem speziellen Computer-Test, dem sogenannten CAT-Test. Hinzu kommen ein psychologischer Teil und mindestens ein persönliches Vorstellungs- bzw. Beratungsgespräch

Was auf den ersten Blick als hohe Hürde erscheinen mag, ist aber keineswegs übermäßig schwer und unterscheidet sich kaum von entsprechenden Rekrutierungsprozessen in privatwirtschaftlichen Unternehmen. 

So flattert Dir auch bei der Bundeswehr auf deine Bewerbung zunächst eine schriftliche Bestätigung mit näheren Informationen zum Auswahlverfahren für Deine angestrebten Laufbahn ins Haus. Meist wird Dir in diesem Zuge der Termin für den Einstellungstest Bundeswehr Zivil mitgeteilt.

Ein Einstellungstest für die Bundeswehr (Verwaltung) besteht aus mehreren Sachgebieten, die wir Dir nachfolgend aufgelistet haben. Wenn Du Deine konkreten Berufspläne damit abgleichst, wirst Du schnell erkennen, wo Deine Schwerpunkte für die Test-Vorbereitung liegen. Mit ein wenig Vorbereitung solltest Du aber beim Test erfolgreich sein.

Computergestütztes Auswahlverfahren (CAT)

Der Computer-Test für zivile Berufe soll Deine Fähigkeiten in den folgenden Bereichen überprüfen. Mit entsprechender Unterstützung kannst Du Dich prima auf diesen CAT-Test vorbereiten. Im Allgemeinen werden diese Themenbereiche behandelt:

Allgemeinwissen

Mit Auswahlfragen zu politischen, wirtschaftlichen und geschichtlichen Themen wird Dein Allgemeinwissen eingeschätzt. Das System der Gewaltenteilung und demokratische Grundbegriffe sollten Dir nicht fremd sein.

Fachkenntnisse

In Abhängigkeit von Deinem angestrebten Beruf oder Deinem Ausbildungsziel werden Dir hier fachspezifische Fragen gestellt.

Deutsch

Hier musst Du einen längeren Text verfassen, mit dem Du Deine Rechtschreib- und Grammatik-Kenntnisse unter Beweis stellst. Weiterhin beantwortest Du Auswahlfragen zu gegensätzlichen Begriffen oder spürst Rechtschreibfehler auf.

Mathematik

Neben einfachen Grundrechenaufgaben spielt vor allem ein sicherer Umgang mit der Prozent- und Zinsrechnung eine große Rolle. Auch Textaufgaben und der Dreisatz kommen hier vor.

Logisches Denken und Konzentrationsvermögen

Mit einem klassischen Intelligenztest wirst Du hier hinsichtlich Deiner kognitiven Leistungsfähigkeit geprüft. Hier geht es vor allem um die Vervollständigung von Zahlen- oder Symbolreihen.

Psychologischer Test

Beim psychologischen Test geht es um Deine Persönlichkeit und die Frage, wie belastbar Du bist. Meist sind hier recht einfache Fragen zu beantworten.

Medizinische Untersuchung

Grundsätzlich ist auch für zivile Bewerber eine medizinische Untersuchung verpflichtend. Neben der Feststellung Deines körperlichen Allgemeinzustandes werden unter anderem ein Hör- und Sehtest durchgeführt.

Gespräche im Einstellungstest

Bei den persönlichen Gesprächen im Rahmen des Bewerbungsprozesses geht es in erster Linie darum, Dich näher kennenzulernen. Neben einem persönlichen Interview musst Du möglicherweise ein kurzes Referat zu einem bestimmten Thema halten. Auch Gruppengespräche sind möglich.

Psychologisches Gespräch

In einem zusätzlichen Gespräch erfolgt die Auswertung Deines psychologischen Tests.

Abschlussgespräch

Hier wird Dir schließlich das Ergebnis des Testverfahrens mitgeteilt und Du erfährst meist schon hier, ob Du angenommen worden bist. 

Fragen und Antworten für deinen Start in der zivilen Laufbahn der Bundeswehr

Welche zivilen Berufe bietet die Bundeswehr an?

Die Bundeswehr bietet nicht nur zivile Berufe, sondern auch die entsprechenden zivilen Ausbildungen an. Hierbei kannst du zwischen verschiedensten Themengebieten wählen. Zur Auswahl stehen Elektronik und IT, sowie technische Berufe. Aber auch handwerkliche und kaufmännische Berufe oder Berufe im Gesundheitssektor werden angeboten. 

Wie sollte meine Bewerbung für einen zivilen Beruf bei oder Bundeswehr aussehen?

Der erste Schritt bei deiner Bewerbung auf eine zivile Ausbildung oder eine zivile Stelle bei der Bundeswehr ist immer die Karriere-Beratung. Diese wird aber zeitnah folgende Unterlagen von dir wollen:

  • Anschreiben (inklusive der Angabe der Referenznummer oder des Titels der gewünschten Tätigkeit),
  • Lebenslauf (tabellarisch), 
  • Abschlusszeugnisse und -Urkunden und
  • Zeugnisse über den Berufs- oder Studienabschluss (nur bei Bewerbung auf einen entsprechenden Beruf) 

Die Referenznummer bzw. den Titel deiner Wunschstelle findest du entweder im Bewerbungsportal der Bundeswehr oder der Karriereberater teilt ihn dir mit.

Aus welchen Inhalten besteht der Einstellungstest für zivile Berufe bei der Bundeswehr?

Der Einstellungstest für zivile Berufe der Bundeswehr umfasst eine medizinische Untersuchung, den computerunterstützten Test (computer assisted testing (CAT)) und mehrere Gespräche. Je nach angestrebtem Beruf oder der gewünschten Ausbildung kommen zusätzliche Tests für Führungspersonal dazu. 

Ist der Sporttest für zivile Berufe der Bundeswehr Pflicht?

Für die Mehrzahl der zivilen Berufe bei der Bundeswehr ist kein Sporttest erforderlich. Lediglich bei einer beabsichtigten Einstellung in den feuerwehrtechnischen Einsatz und ähnliche Berufsrichtungen ist der Basis-Fitness-Test der Bundeswehr nötig.

Beinhaltet das Auswahlverfahren der Bundeswehr für zivile Berufe eine medizinische Untersuchung?

Ja, das Auswahlverfahren für zivile Stellen beinhaltet immer eine medizinische Untersuchung. Gerade bei Bewerbungen auf Berufe mit erhöhter körperlicher Belastung sind medizinische Check-Ups Pflicht. 

Mein Fazit zum Einstellungstest der Bundeswehr Zivil

Bundeswehr Starter Profilbild

Die Bundeswehr ist auch im zivilen Sektor ein attraktiver Arbeitgeber. Viele unterschiedliche Berufe stehen zur Auswahl und bieten zahlreiche Karrierechancen. Der durchzuführende Einstellungstest Bundeswehr Zivil ist nicht übermäßig schwer. Du kannst ihn mit entsprechender Vorbereitung spielend bewältigen.

Solltest du dich allerdings als Quereinsteiger auf eine Stelle im gehobenen oder höheren Dienst bewerben, solltest du dich auf ein intensives Bewerbungsgespräch einstellen, schließlich willst du mehr Verantwortung. 

Plakos Bundeswehr Komplettpaket
Bundeswehr
Einstellungstest
Online-Testtrainer
2021