Bundeswehr Einstellungstest Offizier

Der Bundeswehr Einstellungstest für Bewerber auf eine Laufbahn der Offiziere ist umfangreicher als auf andere Laufbahnen und zivilen Stellen.  

Wenn Du Offizier werden möchtest, verlangen die Prüfer in Köln mehr von Dir. Im Assessment-Center für Führungskräfte der Bundeswehr Köln erwartet Dich ein zweitägiges Auswahlverfahren für Offiziere.

Jetzt Überblick über sämtliche Anforderungen verschaffen!

Inhaltsverzeichnis

Auswahlverfahren für Offiziere

1. Tag des Auswahlverfahrens

Am 1. Tag des Auswahlverfahrens für Offiziere wirst du in den Ablauf Deines Bundeswehr Einstellungstests eingewiesen. Im Anschluss werden alle Bewerber in Gruppen aufgeteilt und durchlaufen mehrere Stationen: 

Der CAT ist ein computerunterstützter Test. Hier werden Konzentrationsvermögen, logisches Verständnis und Dein Allgemeinwissen getestet. 

Meistens findet die ärztliche Untersuchung ebenfalls am 1. Tag des Einstellungstests statt. Hier wird Dein gesundheitlicher Zustand festgestellt, dokumentiert und eine Eingrenzung auf mögliche Verwendungen getroffen. 

Schriftliche Teile sind ein essentieller Bestandteil des Assessment-Centers für Offiziere. Diese Aufgaben decken Deinen schulischen Wissensumfang ab. Hier kannst Du außerdem beweisen, ob Du Führungspotential besitzt.

Bundeswehr-Einstellungstest-Offiziere-2
Bundeswehr-Einstellungstest-Sporttest2

2. Tag des Auswahlverfahrens

Der 2. Tag des Auswahlverfahrens für Offiziere beginnt meist mit dem Sporttest. Hier prüfen die Obrigkeiten Deine körperliche Leistungsfähigkeit in drei Kategorien:

  • Schnelligkeit
  • Kraft
  • Ausdauer

Beim 11x10m „Pendellauf“, „Klimmhang“ und 3.000m Fahrrad-Ergometer-Test kannst Du Dich beweisen.

Darauf folgen die mündlichen Prüfungen des Assessment-Centers für Führungskräfte. Sie umfassen eine Gruppenprüfung, ein psychologisches Gespräch und ein Abschlussgespräch.

Nachdem Du Deinen Bundeswehr Einstellungstest für Offiziere abgeschlossen hast, steht Dein finales Gespräch beim „Einplaner“ an. Hier informiert Dich Dein „Einplaner“ über Deine möglichen Standorte. Du triffst jetzt die Wahl, an welchem Ort Deine spätere Stammeinheit sein wird. 

Die Bestandteile, einzelnen Aufgaben und Prüfungen des Assessment-Centers können auch in anderer Reihenfolge oder an unterschiedlichen Tagen des Auswahlverfahrens stattfinden. Beispielsweise kann Deine Gruppenprüfung auch am 1. Tag des Verfahrens und Dein Mathematiktest am 2. Tag stattfinden. 

Bei Unzufriedenheit gibts Dein Geld zurück – ohne Wenn und Aber!

30 Tage Geld-zurück-Garantie

Die Anzahl unserer Kunden spricht für sich – teste jetzt!

Plakos Kundensiegel

Assessment Center für Führungskräfte der Bundeswehr

Der Psychologische Test

Beim Psychologischen Test wollen die Experten herausfinden, welcher Typ Mensch Du bist und wie Deine mögliche spätere Verwendung aussehen könnte.

Sie prüfen, wie Du in bestimmten Situationen, unter anderem auf Stress, reagierst. Es kann sein, dass sie Dich dazu befragen, ob Du schon einmal eine stressige Situation durch Alkohol oder Drogen abmindern wolltest.

Stell Dich darauf ein, dass eine einfache Nein-Antwort dem Psychologen nicht genügen wird. Erkläre ihm stattdessen an Beispielen, wie Du Stresssituationen bewältigst.

Da jeder seine eigenen Methoden hat, „Dampf abzulassen“, zeige ich Dir meine ganz persönliche Antwort:

Ich baue spontane Stress-Situationen kurzfristig durch Atemtechniken ab.

Sport und körperliche Betätigungen helfen mir bei mittelfristigem Stress, zum Beispiel im Fitnessstudio oder beim Laufen in der Natur.

Langfristige Stressresistenz schaffe ich durch Aufarbeitung und Auswertung des bereits Erlebten.

Bundeswehr-Einstellungstest-Psychologischer-Test

Der Deutschtest

Der Deutschtest ist vergleichbar mit dem Aufsatz im Bundeswehr Einstellungstest der anderen militärische Laufbahnen. Du verfasst einen Text über Dich selbst und beantwortest vorab gestellte Aufgaben.

Dabei geht es um Deinen schulischen Werdegang und Deine berufliche Erfahrung sowie Deine Bewegründe für die Arbeit bei der Bundeswehr. Du wirst außerdem etwas zu Deinem familiären Hintergrund schreiben.

Letztlich prüft die Bundeswehr Deine mentale, sprachliche und stilistische Ausdrucksweise. Oft werden Wortpaare dafür genutzt: Deine Aufgabe ist, die Bedeutung der beiden Worte einzeln zu definieren. Anschließend grenzt Du beide voneinander ab und arbeitest eventuelle Gemeinsamkeiten heraus.

Der Sinn der Definitionen oder Deiner Vergleiche spielen eine eher untergeordnete Rolle. Letztlich geht es um Deine EloquenzRechtschreibungZeichensetzung und Grammatik.

Die Gruppenprüfung

Bundeswehr-Einstellungstest-Diskussion

Während der Gruppenprüfung (Gruppendiskussion) schaut die Bundeswehr, wie gut Du Dich in eine organisatorische Entscheidungsfindung einbringen kannst. Am Ende der Prüfung erwarten die Experten die Präsentation Eures gemeinsamen Ergebnisses.

Mögliche Aufgaben:

  • Diskussion mit fest zugeteilten Rollen 
  • Diskussion zum tagespolitischen Geschehen 
  • Diskussion als Plan-Spiel 
  • Lösungsfindung bei Ressourcen-Mangel

Der Mathematiktest

Der Mathematiktest im Auswahlverfahren für Offiziere ist ein eigener Test. Er ist nur bedingt mit den Inhalten des CAT-Tests oder den Anforderungen an die Bewerber anderer Laufbahnen vergleichbar.

Während es beim CAT-Test um Kopfrechnen, Schnelligkeit und Konzentration geht, werden hier Themengebiete aus der gymnasialen Oberstufe abgefragt.

Du solltest also fit in StochastikAnalysisanalytischer Geometrie und Algebra sein.

Mein Tipp für Dich:

Der Online-Testtrainer für den Bundeswehr Einstellungstest von Plakos. 

Plakos ist seit 2006 aktiver Partner aller Bewerber bei der Vorbereitung auf nahezu alle Einstellungstest der heutigen Arbeitswelt. 

Die angebotene praktische App mit über 100.000 Downloads und die kostenlosen Tests mit über 5 Millionen zufriedenen Testern  sprechen für sich!

Der Sporttest für Offiziere

Es gibt keinen eigenen Sporttest für Offiziere. Alle Bewerber auf Offiziers-Stellen durchlaufen den normalen Sporttest im Bundeswehr Einstellungstest. Er besteht aus diesen drei Disziplinen:

  • Pendellauf
  • Klimmhang
  • 3.000m Fahrrad-Ergometer-Test (FET).

Aufbau, Anforderungen und Trainingsübungen zur optimalen Vorbereitung findest Du auf unserer Seite zum Bundeswehr Sporttest.

Bundeswehr Einstellungstest Offiziere Sporttest
Bundeswehr Einstellungstest Zivile Bewerbung Bewerbungsgespräch

Abschlussgespräch und Einplanungsgespräch

Nach Durchlauf aller Stationen und Deiner Benotung entscheidet Dein Prüfer, ob Du das Auswahlverfahren für Offiziere bestanden hast oder nicht. 

In der Regel wird dieses Abschlussgespräch für die Auswertung Deiner Antworten sowie noch offene Fragen Deinerseits genutzt. Vielleicht ist dem Psychologen etwas im Gespräch mit Dir aufgefallen.

Vielleicht zeigst Du besondere Stärken oder Schwächen in einem bestimmten Prüfgebiet, die Einfluss auf Dein Gesamtergebnis haben können. 

Zum Schluss des Gesprächs wird Dir die endgültige Entscheidung mitgeteilt und bei Bestehen des Einstellungstests für Offiziere geht es für Dich weiter zum „Einplaner“. 

Im Einplanungsgespräch stellt dir der „Einplaner“ in Aussicht, an welchen Standorten Du in Zukunft eingesetzt werden kannst. Du entscheidest Dich in diesem Gespräch verbindlich für Deine zukünftige Stammeinheit. 

Bei Unzufriedenheit gibts Dein Geld zurück – ohne Wenn und Aber!

30 Tage Geld-zurück-Garantie

Die Anzahl unserer Kunden spricht für sich – teste jetzt!

Plakos Kundensiegel

Fragen und Antworten

Was erwartet mich im Bundeswehr Einstellungstest als Bewerber für die Laufbahn der Offiziere?

Der Bundeswehr Einstellungstest für Offiziere umfasst alle Prüfungen und Tests aus den Auswahlverfahren der übrigen militärischen Laufbahnen, zuzüglich weiterer Tests. 

Diese weiteren Tests sollen zeigen, ob Du alle Fähigkeiten und Kenntnisse zur Führung von Soldaten mitbringst. 

Neben schulischen Kenntnissen wird großes Augenmerk auf Gruppenprüfungen gelegt. Hier setzt Du Dich gegen Deine Mitstreiter durch oder löst gemeinsam mit ihnen ein Problem.

Was muss ich wissen, wenn ich mich bei der Bundeswehr als Offizier bewerben möchte?

Grundsätzlich sollte dir klar sein, dass Du Dich als militärischer Führer bewirbst. Du bist es zwar noch nicht und selbstverständlich wird dir alles noch beigebracht, aber die Bundeswehr prüft zu diesem Zeitpunkt Deine Voraussetzungen für diesen Beruf. 

Neben fachlichen Kenntnissen wirst Du später Empathie und Problemlösungskompetenz brauchen. Nur, wenn Du in der Lage bist, Probleme zu erkennen und zu lösen, wirst Du erfolgreich sein. Gerade im militärischen Umfeld ist das essentiell.

Wo findet der Einstellungstest für Offiziere der Bundeswehr statt?

Der Einstellungstest für Offiziere wird im Assessment Center für Führungskräfte der Bundeswehr ein Köln durchgeführt. 

Bewerbung als Offizier: Wann ist Einsendeschluss?

Der Einsendeschluss für Deine Bewerbungsunterlagen zum Offizier ist in der Regel der 31.03..

Die Ausbildung in Form Deines ersten Lehrgangs, der gleichzeitig Deine Grundausbildung darstellt, beginnt immer zum 01.8., 01.09. oder 01.10. des jeweiligen Bewerbungsjahres.

Welche Voraussetzungen gelten für Piloten?

Grundvoraussetzung für eine Bewerbung als Offizier der Bundeswehr ist immer die fachgebundene oder allgemeine Hochschulreife, abhängig vom angestrebten Studiengang.

Ein Pilot studiert Luft- und Raumfahrt. Deshalb ist das Allgemeine Abitur Pflicht. Aufgrund der enormen körperlichen Belastung eines Piloten wirst Du im Auswahlverfahren intensiven Tests und medizinischen Untersuchungen unterzogen.

Auch die spätere Verantwortung für außergewöhnlich teure Materialien und Geräte setzt geistige Reife und Weitsicht voraus.

Was sind die allgemeinen Voraussetzungen für die Teilnahme am Auswahlverfahren? 

Die Voraussetzung für die Teilnahme am Bundeswehr Einstellungstest für Offiziere ist die deutsche Staatsbürgerschaft. Außerdem solltest Du zwischen 17 und 29 sein und das Fach- oder ein Allgemeines Abitur haben.

Mein Fazit zum Bundeswehr Einstellungstest für Offiziere

Bundeswehr Starter Profilbild

Dir sollte klar sein, dass Du Dich als militärischer Führer bewirbst. Deine spätere Verantwortung solltest Du nicht auf die leichte Schulter nehmen. Besonders „Soft-Skills“ wie Empathie und Problemlösungskompetenz sind für Dich als Offizier unerlässlich. 

Sollest Du im Mathematiktest oder CAT nicht Dein volles Potential abgerufen haben, kannst Du trotzdem noch im Psychologengespräch oder Abschlussgespräch punkten.

Beweise, dass Du trotz Deiner suboptimalen Leistung in den anderen Bereichen ein Gewinn für die Truppe bist. 

Sollest du also beispielsweise im Mathematiktest oder CAT nicht dein volles Potential abgerufen haben, kannst du im Psychologengespräch oder Abschlussgespräch noch punkten.

Hier kannst du zeigen, dass du trotz deiner heutigen nicht optimalen Leistung ein Gewinn für die Truppe bist. 

Plakos Bundeswehr Komplettpaket
Bundeswehr
Einstellungstest
Online-Testtrainer
2021