Einstellungstest Bundeswehr Mannschaftslaufbahn

Die Mannschaftslaufbahn der Bundeswehr ist die wohl wichtigste StĂŒtze der StreitkrĂ€fte. Ob Matrose oder Grenadier, ob Flieger, JĂ€ger oder SchĂŒtze – als unverzichtbarer Teil der Landesverteidigung gehören die Soldaten der Bundeswehr-Mannschaften zu den am besten ausgebildeten und motiviertesten Mitgliedern von Heer, Luftwaffe und Marine. 

Wenn du Interesse an einer solchen TĂ€tigkeit hast und deine Zukunft auf das Fundament von Kameradschaft, körperlicher LeistungsstĂ€rke und Einsatzbereitschaft stellen willst, ist eine Bewerbung fĂŒr diesen Beruf möglicherweise genau die richtige Entscheidung. 

Was du ĂŒber den Einstellungstest fĂŒr die Mannschaftslaufbahn bei der Bundeswehr wissen musst, kannst du im folgenden Beitrag nachlesen.

Inhaltsverzeichnis

Laufbahn der Mannschaften in der Bundeswehr

Soldaten der Mannschaftslaufbahnen der Bundeswehr erfĂŒllen Tag fĂŒr Tag wichtige Aufgaben zum Schutz der Heimat. Sie sind dafĂŒr da, die FunktionsfĂ€higkeit der Deutschen Armee aufrechtzuerhalten und sich dem Feind im Ernstfall wirkungsstark entgegenzustellen. 

Die beruflichen TĂ€tigkeitsbereiche in der Bundeswehr-Mannschaftslaufbahn reichen vom Matrosen an Bord Deutscher Schiffe ĂŒber den PanzerschĂŒtzen bis hin zum FallschirmjĂ€ger oder Soldat der Flugabwehr. Die Verpflichtung zur Mannschaftslaufbahn der Bundeswehr betrĂ€gt je nach Truppenteil zwischen zwei und zwölf Jahren.

Voraussetzungen fĂŒr deinen Einstieg in den zivilen Dienst

FĂŒr eine Karriere in den Mannschaftslaufbahnen der Bundeswehr gibt es ein paar Voraussetzungen, die du erfĂŒllen musst. Hierzu zĂ€hlen:

✓ Mindestalter: 17 Jahre (MinderjĂ€hrige benötigen die Zustimmung ihrer Eltern bzw. Erziehungsberechtigten).
✓ MindestgrĂ¶ĂŸe: 155 cm
✓ Es darf keine Schulpflicht mehr bestehen.
✓ Idealerweise verfĂŒgst du ĂŒber einen Schulabschluss (ist aber keine zwingende Voraussetzung).
✓ Du bist deutscher StaatsbĂŒrger.
✓ Du bist bereit, dich fĂŒr mindestens zwei Jahre zu verpflichten.
✓ Es bestehen deinerseits keine EinwĂ€nde gegen die Beteiligung an AuslandseinsĂ€tzen der Bundeswehr.

NĂ€here Informationen zu den Voraussetzungen fĂŒr eine Einstellung bei der Bundeswehr findest du auch auf unserer Seite zu allen Voraussetzungen fĂŒr den Dienst in der Bundeswehr.

Bei Unzufriedenheit gibts Dein Geld zurĂŒck – ohne Wenn und Aber!

30 Tage Geld-zurĂŒck-Garantie

Die Anzahl unserer Kunden spricht fĂŒr sich – teste jetzt!

Plakos Kundensiegel

Auswahlverfahren Mannschafter

Im Zuge deiner Bewerbung bei der Mannschaftslaufbahn der Bundeswehr durchlĂ€ufst du zunĂ€chst ein formales Auswahlverfahren, welches aus mehreren Einzelsegmenten besteht und zu dem auch der Bundeswehr-Einstellungstest fĂŒr die Mannschaftslaufbahn gehört. 

Welche Stellen aktuell angeboten werden, erfĂ€hrst du vorab im Online-Bewerbungsportal der Bundeswehr. Als ersten Schritt vereinbarst du einen Termin mit einem Karriereberater der Bundeswehr, bei dem eine Beratung zur geplanten Einstellung stattfindet. Hier wird dir genau erlĂ€utert, was fĂŒr Unterlagen fĂŒr das Auswahlverfahren vonnöten sind. Zudem erfĂ€hrst im Rahmen der Einstellungsberatung, welche unterschiedlichen Einsatz- und Aufstiegsmöglichkeiten du im spĂ€teren Dienst hast.

Informationsveranstaltung

In einer nach dem ErstgesprĂ€ch stattfindenden Informationsveranstaltung in einem nahegelegenen Karrierecenter erhĂ€ltst du weitere Hinweise und Tipps zu den nĂ€chsten Abschnitten des Bewerbungsprozesses sowie zum Bundeswehr-Einstellungstest fĂŒr die Mannschaftslaufbahn. 

Ort, Zeitpunkt und Ablauf des notwendigen Eignungstests werden dir entweder hier oder im Nachgang per Post mitgeteilt.

Ärztliche Untersuchung

NatĂŒrlich ist es fĂŒr eine TĂ€tigkeit bei der Bundeswehr zwingend erforderlich, dass du physisch wie psychisch gesund bist. Deshalb findet im Rahmen des Bewerbungs- und Auswahlverfahrens eine Ă€rztliche Untersuchung statt. 

Neben der Begutachtung deines Körperzustandes gehören eine Untersuchung deiner Augen, Ohren und Nase ebenso dazu wie die Anfertigung eines Blutbildes, eines Drogenscreenings, eine psychiatrische EinschÀtzung und nicht zuletzt die Erhebung deines Zahnstatus. 

Falls du wichtige Vorbefunde zu deinem Gesundheitszustand besitzt, bringst du sie am besten zur Àrztlichen Untersuchung mit, um spÀter zeitfressende Postsendungen zu vermeiden.

Sporttest

Zeitsoldaten mĂŒssen im Rahmen des Bundeswehr-Einstellungstests fĂŒr die Mannschaftslaufbahn einen sogenannten Basis-Fitness-Test absolvieren. Hier wird insbesondere die Trainierbarkeit eingeschĂ€tzt. Neben den Disziplinen Sprint und Fahrrad-Ergometer gehört hier auch der Klimmhang dazu. Im Einzelnen geht es um folgende Elemente:

11x10m Sprint

Hier musst du eine Strecke von 11 x 10 Metern im Sprint absolvieren. Aus der Bauchlage heraus startest du und begibst dich so schnell wie möglich zu einer Wendemarke, die du umlĂ€ufst und sodann zurĂŒckkehrst. 

Diese Übung wiederholst du fĂŒnf mal, sodass du nach dem fĂŒnften mal auf der Startposition einen letzten Sprint durchfĂŒhrst. Insgesamt  kommst da also auf 110 Meter Distanz, die du in unter einer Minute schaffen solltest.

Klimmhang

Beim Klimmhang-Test musst du so lange wie möglich im Ristgriff (Fingerspitzen zeigen zu dir) an einer Reckstange hĂ€ngen, wobei sich das Kinn ĂŒber der Stange befinden muss.

Sobald deine Kinnlinie unter die Reckstange fĂ€llt, wird die Zeit gestoppt. Als Mindestmaß musst du hier eine Dauer von fĂŒnf Sekunden erreichen.

3000m Fahrrad-Ergometer

Hier kommt das Fahrrad-Ergometer zum Einsatz, auf dem du eine Strecke von angenommenen 3.000 Metern zurĂŒcklegen musst. 

Mehr als 6:30 Minuten solltest du dafĂŒr nicht benötigen.

CAT-Test: Computertest fĂŒr Mannschaften

Beim sogenannten CAT-Test, dem Computertest fĂŒr Mannschaften, werden deine FĂ€higkeiten in bestimmten Bereichen ĂŒberprĂŒft. Hierzu gehören 

✓ die deutsche Sprache (Verfassen von Texten, Rechtschreibung und Grammatik)

✓ Mathematik (Grundrechenarten, Prozent- und Zinsrechnung)

✓ Allgemeinwissen (Politik, Wirtschaft, Geschichte) 

✓logisches Denken und Konzentrationsvermögen (klassischer Intelligenztest)

Bereite dich mit unserem Online-Testtrainer sicher auf deinen Bundeswehr Einstellungstest fĂŒr die Mannschaftslaufbahn vor

Persönliches GesprÀch

Zum Auswahlverfahren und dem Bundeswehr-Einstellungstest fĂŒr die Mannschaftslaufbahn gehört auch ein persönliches GesprĂ€ch.

Es dauert rund eine halbe Stunde und dient dem gegenseitigen Kennenlernen. Fragen zu deiner Bewerbungsmotivation werden hier genauso thematisiert wie deine Karrierechancen bei der Bundeswehr, deine Einstellung zu AuslandseinsĂ€tzen und Schießbefehlen sowie zu allgemeinen Themen. Kannst du auf diese Fragen ĂŒberzeugend antworten, sollte dieses persönliche GesprĂ€ch kein Hindernis auf deinem Weg zur Einstellung sein.

Einplanung

Liegen sÀmtliche Test- und Untersuchungsergebnisse deines Bewerbungsverfahrens vor, wird im Anschluss an dein persönliches GesprÀch meist mit der sogenannten Einplanung begonnen. 

Hier werden die konkreten Ausbildungsphasen und die fĂŒr dich vorgesehenen TĂ€tigkeiten erörtert. Zudem kannst du einen Wunsch-Einsatzort benennen.

Fragen und Antworten zur Mannschaftslaufbahn

In welchen Bereichen kann ich als Mannschafter tÀtig werden?

Als „Mannschafter“ kannst du in allen TeilstreitkrĂ€ften und Organisationsbereichen tĂ€tig werden, da im Heer, der Luftwaffe und der Marine genau wie im Cyber- und Informationsraum, der StreitkrĂ€fte Basis und dem zentralen SanitĂ€tsdienst Mannschaftssoldaten gebraucht werden.

Die Einsatzmöglichkeiten reichen vom Matrosen und Grenadier, ĂŒber SchĂŒtzen und JĂ€ger bis hin zum Kraftfahrer.

Wie lange muss ich mich verpflichten?

Die Verpflichtung bei einem Einstieg in die Mannschaftslaufbahn der Bundeswehr betrÀgt je nach Truppenteil zwischen zwei und 25 Jahren.

Wovon ist meine Einplanung abhÀngig?

Die Einplanung ist abhĂ€ngig vom Bedarf an Personal in deiner Wunschverwendung, dem Ergebnis deines Bewerbungsverfahrens, den Ergebnissen des Bundeswehr-Einstellungstest fĂŒr die Mannschaftslaufbahn und den gefĂŒhrten GesprĂ€chen.

Welche Mannschafts-Dienstgrade kann man erreichen?

Als Beförderungsstufen kommen bei Mannschafts-Dienstgraden zunĂ€chst der Gefreite (Besoldungsgruppe A3Z), dann der Obergefreite (Besoldungsgruppe A4), der Hauptgefreite (Besoldungsgruppe A4Z), der Stabsgefreite (Besoldungsgruppe A5) und schließlich der Oberstabsgefreite (Besoldungsgruppe A5Z) infrage.

Mein Fazit fĂŒr dich zum Einstellungstest fĂŒr Mannschaftssoldaten

Bundeswehr Starter Profilbild

Mit einer Bewerbung fĂŒr die Bundeswehr-Mannschaftslaufbahn schaffst du gute Voraussetzungen fĂŒr einen interessanten, abwechslungsreichen und vor allem sicheren Beruf. 

Du wirst Teil eines bestens ausgebildeten Teams, in dem Eigenschaften wie Zusammenhalt und Kameradschaft ebenso wichtig sind wie physische und psychische Fitness. 

Der Bundeswehr-Einstellungstest fĂŒr die Mannschaftslaufbahn ist bei guter Vorbereitung gut zu bewĂ€ltigen und wird schnell zeigen, ob du fĂŒr diesen Beruf geeignet bist.

Plakos Bundeswehr Komplettpaket
Bundeswehr
Einstellungstest
Online-Testtrainer
2021